Die Lesebühne

Helden, Götter und Dämonen, Kinder, Alte und der Typ von nebenan – hier tummeln sie sich alle. Sie lieben, sie leiden, sie kämpfen, verlieren oder triumphieren. Sie sind noch nicht fertig. Hier dürfen sie sich ausprobieren. Seid dabei, wenn sie aus trockenem Papier zum Leben erwachen. Lauscht ihnen! Redet mit! Bringt eure eigenen Tag- und Nachtgestalten zu Gehör. Jeder kann es tun! Die Bühne gehört euch, wenn eure Geschichte so noch nie erzählt worden ist. Stellt euch dem Austausch mit anderen Wortbesessenen und nehmt für euren Mut einen Sack voller Anregungen mit. Auch schlichtes Zuhören ist erwünscht. Jeder besetzte Stuhl ist ein guter Stuhl. Jeder Freund der Literatur ist willkommen.

Jeden 4. Montag des Monats um 20.00 Uhr
Florastraße 16
13187 Berlin-Pankow
Eintritt: pay what you want, but pay

SoNochNie existiert seit 2009 und hat sich als offene Lesebühne mit Werkstattcharakter in Berlin fest etabliert. Stammautoren lesen regelmäßig ihre neuesten Entwürfe, aber auch noch unbekannte Talente sind hier immer wieder zu entdecken. Autoren wie Publikum wissen den unmittelbaren und konstruktiven Austausch über die vorgestellten Geschichten besonders zu schätzen.
Moderiert wird die Lesebühne von Stefan Greitzke, ihrem ursprünglichen Initiator.
SoNochNie gibt’s auch auf facebook.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s