Schlagzeilen

Die nächste: 27. September

Max Ludwig ist der Themenbeauftragte des September. Aus den Themenvorschlägen des Publikums hat er im Juli „Los“ gelost, und wir alle dürfen gespannt sein, was er uns präsentiert. Alle anderen müssen sich an kein vorgegebenes Thema halten, aber natürlich an die Lesebühnenregeln. Am 27. September um 19.30 Uhr beginnt die 161. Offene Lesebühne So noch nie.
Diesmal sehen wir uns endlich wieder im Zimmer 16! Bis auf weiteres finden dort die Veranstaltungen gemäß der Covid-Richtlinien Berlins statt. Die genauen Angaben finden Sie bei berlin.de und auf der website des Zimmer 16.

Das Zimmer 16 braucht in diesen schweren Zeiten dringend eure Unterstützung! Bitte spendet das Geld, das ihr dort sonst im Spendenglas oder an der Bar gelassen hättet (gerne doppelt und dreifach!) an den Träger des Zimmer 16:
Förderverein Mikado
IBAN DE80120400000624 172300

SIE KÖNNEN AUCH GUTSCHEINE ERWERBEN ÜBER „helfen.berlin


Was bisher geschah:

August 2021:
Da hat man mal kurz nicht aufgepasst und schwupps ist August, aber die 160. Lesebühne fand wieder im Zimmer 16 statt, vor echten Menschen! Mit Michael Wäser als Themenbeauftragtem des Monats (Bühnenvertretung: Angela Bernhardt) hieß es zur Eröffnung: „Schmerzruine oder Das Ende der Welt“. Erfahren Sie alles im Foto-Bericht, sie finden ihn hier.


Schreib dich ins Pantheon der Themenbeaufragten!

pantheonkl2

Wer schreibt und zur Lesebühne erscheint, kann sich bei der Auslosung der Themenbeauftragten zur Verfügung stellen! Panik, Angstschweiß und Verzweiflung darüber, nichts zum ausgelosten Thema zustande zu bringen, sind ebenso sicher wie ewiger Ruhm, die original SNN-Ehrenurkunde und frenetischer Applaus des Lesebühnenpublikums. Mehr Infos hier.


Wenn ihr mehr über SO NOCH NIE wissen wollt, euch unsere Veröffentlichungen interessieren oder ihr einfach neugierig seid auf ein paar taufrische Textauszüge, dann schmökert euch durch die entsprechenden Seiten und aktuellen Beiträge oder auch älteren Schätze in allen Kategorien. Wir freuen uns auf eure Kommentare dazu.