TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil7

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Ulrike Warmuth

Die fünfte im Kernteam von So noch nie verfasst meist keine Geschichten, wenn auch natürlich Texte, aber im Grunde malt sie eher mit fluoreszierenden Gefühlsfarben und intensivem Sprach-Schwarzlicht faszinierende Wortgemälde des Seelenlebens. Können Sie sich in etwa vorstellen, was Ulrike Warmuth zu „Fluch und Flucht“ schreibt? Nein, können Sie nicht.


Damit sind alle sieben Themenbeauftragte des Jubiläums-April vorgestellt. Weil Sie nun unvermeidlich neugierig geworden sind, halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#50 und kommen Sie rechtzeitig ins Zimmer 16!

Advertisements

TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil6

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Michael Wäser

Kernautor Nummer vier jagt gern in unbekanntem Gelände, wovon seine Romane, Geschichten und Gedichte zeugen, die er meist im Zimmer 16 vorgestellt hat. Mit „Leerstelle“ darf sich Michael Wäser auf einer assoziationsreichen Fährte bewegen. Was er an der fraglichen Stelle fängt, schleppt er am Jubiläumsabend auf die Bühne. Halali!


In wenigen Tagen erfahren Sie hier, mit welchem Thema Ulrike Warmuth beauftragt wurde. Und: Halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#506

TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil5

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Frank Georg Schlosser

„leerreich“. Ein Wortspiel ist sein Thema, beinahe ein Oxymoron. Der dritte SNN-Kernautor zeigt an vielen Lesebühnenabenden, was So noch nie auch ist: eine Werkstatt. Mit großem Vergnügen und Interesse nimmt das Publikum Teil an der Entstehung seines aktuellen Romans, Frank Georg Schlosser wiederum nimmt Anregungen auf. Das nennt man eine win-win-Situation.


In wenigen Tagen erfahren Sie hier, mit welchem Thema Michael Wäser beauftragt wurde. Und: Halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#50!

TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil4

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Max Ludwig

Der jüngste Beauftragte dieser Siebener-Reihe ist ebenfalls Gast im Ensemble, aber auch einer, der schon mehrfach bei So noch nie gelesen und sich mit seinen bildhaften und klaren Texten der Diskussion gestellt hat. Diskussionen wird es diesmal nicht geben, dazu ist sein Thema „Ich habe dich im Bus gesehen“ ja auch viel zu eindeutig!


In wenigen Tagen erfahren Sie hier, mit welchem Thema Frank Georg Schlosser beauftragt wurde. Und: Halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#50!

TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil3

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Maik Lippert

Ein ausgesprochener Lyriker ist der erste unserer beiden Gäste bei TB#50. Maik Lippert beehrt unsere Lesebühne seit Jahren immer wieder und gibt den Zuhörern seine ebenso sensible wie spröde Gedankensprachkunst zu knabbern. Dass er sich über sein Themenlos „Kärcher“ in der Tat gefreut hat, sagt einiges über seine bevorzugten Sujets, oder?


In wenigen Tagen erfahren Sie hier, mit welchem Thema Max Ludwig beauftragt wurde. Und: Halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#50!

TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil2

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Leovinus

Obwohl er mittlerweile seltener schreibt, als unsere SNN-Abende formvollendet moderiert, hat Leovinus das Beschreiben von meist abseitigen Begebenheiten erstens bestimmt nicht verlernt und zweitens sich vom allerersten Beauftragtenthema überhaupt, nämlich „Katastrophe“, doch jetzt immerhin zu „Hallelujah“ hochgearbeitet. Das will was heißen!


In wenigen Tagen erfahren Sie hier, mit welchem Thema Maik Lippert beauftragt wurde. Und: Halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#50!

TB#50: Themen & Beauftragte des April, Teil1

Die Lesebühne im April wird keine Offene sein, denn zum – Achtung! – fünfzigsten Mal werden wir unser Alleinstellungsmerkmal auf die Bühne bringen: Themenbeauftragte. Zum besonderen Anlass hat unser Publikum im Februar statt einer/einem ganze SIEBEN davon mit je einem Thema für den 24. April beauftragt. Im Abstand einiger Tage stellen wir die sieben KünstlerInnen und ihre Themen vor.

∇ ∇ ∇

Angela Bernhardt

WP_20161230_09_24_59_Pro

So-noch-nie-Aktivistin der ersten Stunde, Autorin von Kinderbüchern und Kurzgeschichten, stellt sie sich als erste in den Reihen des Kernteams ihrem Publikumsauftrag, welcher lautet: „Wunderwerk der Technik“. Da Wunderwerke unter Angelas Werken nicht gerade selten sind, dürfte ihr dieser Auftrag einigermaßen liegen.


In wenigen Tagen erfahren Sie hier, mit welchem Thema Leovinus beauftragt wurde. Und: Halten Sie sich den Abend des 24. April frei für TB#50!